Blog - Aktuelle Neuigkeiten

radiation_PNG99513

Auftrag der Bundesgesellschaft für Endlagerung

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hat uns mit der Evaluierung ihrer Kommunikation und der Entwicklung einer neuen Kommunikationsstrategie beauftragt.

Die Suche nach einem deutschen Endlager für hochradioaktive Abfälle ist zweifellos eines der akzeptanzkritischsten Projekte der Gegenwart. Die BGE, laut Atomgesetz zuständig für die operative Umsetzung des Standortauswahlverfahrens, ist darüber hinaus Betreiberin der Schachtanlage Asse II, der Endlager Konrad und Morsleben sowie des Bergwerks Gorleben. Eine erfolgreiche Endlagersuche und der Betrieb der Schachtanlage Asse sowie der Endlager Konrad und Morsleben setzen eine gute Information der Bevölkerung voraus.
Eine systematische Evaluierung der bisherigen Kommunikationsaktivitäten soll helfen, die diesbezüglichen aktuellen Erwartungen, Wünsche und Vorbehalte der Bevölkerung besser zu kennen und auf dieser Grundlage die strategische Akzeptanzkommunikation der BGE weiterzuentwickeln.
Das Büro Hitschfeld kann bei der Bearbeitung dieses Auftrags auf langjährige Erfahrungen bei Aufbau und Umsetzung strategischer Kommunikation akzeptanzkritischer Themen und Projekte zurückgreifen. Wir freuen uns auf diese Aufgabe!

Eintrag teilen
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner