Büro Hitschfeld_Zeichen stehen auf wirtschaftlich gesund: FFV-Kuratorium des Zoo Leipzig mustern Zahlen und Elefantennachwuchs

Zeichen stehen auf „wirtschaftlich gesund“: Kuratoriumssitzung des FFV Zoo Leipzig

Manche hätten die Kuratoriumssitzung des Freundes- und Fördervereins Zoo Leipzig e. V. (FFV) am liebsten gleich ins Gehege des kleinen Elefantenbullen Bền Lòng verlegt. Dass die Kuratoren des FFV am 23. Juni 2019 dennoch das Verwaltungsgebäude aufsuchten, um dort die Präsentation der Ist- und Planzahlen des Zoos Leipzig durch den kaufmännischen Direktor zu verfolgen, ist nicht zuletzt auf tierpflegerischen Stolz und kaufmännische Professionalität zurückzuführen. Im Ergebnis stand fest: Der junge rüsselbewehrte Besuchermagnet wächst nicht nur in einem liebevollen, sondern auch wirtschaftlich gesunden Umfeld auf. Nach Abschluss der Sitzung belohnten sich die Kuratoriumsmitglieder gemeinsam mit vielen entzückten Zoobesuchern mit einem Blick auf das mittlerweile 173 kg schwere Kalb.

Katharina Hitschfeld ist seit mehreren Jahren Mitglied des FFV-Kuratoriums. Bei den Kuratoren handelt es sich um Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die die Vereinstätigkeit kaufmännisch begleiten und als überregionale Botschafter des Zoo Leipzig wirken.

image_print