Blick aus Vogelperspektive auf Albrechtsburg und Elbe in Meißen

Uwe Hitschfeld übernimmt erneut Lehrauftrag an der Hochschule Meißen

Die praxisorientierte Ausbildung des Führungskräftenachwuchses ist eine wesentliche Grundlage für einen erfolgreichen Einstieg in Leitungsaufgaben. Bei der Planung und Umsetzung von Projekten gewinnen Themen wie Bürgerbeteiligung und Akzeptanzmanagement zunehmend an Bedeutung. Die frühzeitige Beschäftigung mit der Frage, wie Akzeptanz für Vorhaben gewonnen und über den gesamten Projektzeitraum erhalten werden kann, ist daher wichtiger Bestandteil der Ausbildung.

Die Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum bietet angehenden Führungspersonen im Masterstudiengang Public Governance die Möglichkeit, interdisziplinäre Kompetenzen für die Steuerung komplexer Prozesse aus den Teilbereichen Verwaltung, Wirtschaft, Informationstechnologie und Recht zu erwerben.

Im Wintersemester 2021/22 hat Uwe Hitschfeld an der Hochschule zum zweiten Mal einen Lehrauftrag übernommen. Aus langjährigen Erfahrungen in der praktischen Anwendung vielfältiger Tools und Instrumente im Zusammenhang mit zum Teil akzeptanzkritischen Projekten ermöglicht er den Studierenden einen guten Einblick in die Praxis.