Artikel in der ZfK: Mehr wissen – klüger entscheiden

Die Zeitschrift für kommunale Wirtschaft berichtet in ihrer September-Ausgabe 2020 über das Projekt zur Akzeptanzkommunikation, das wir für die Leipziger Gruppe (LVV) durchgeführt haben. Die Redaktion der ZfK hat uns den Artikel dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt, so dass Sie hier weiterlesen können:

ZfK: Mehr wissen – klüger entscheiden

Hitschfeld Publikationen: Partizipation für alle und alles? Fallstricke, Grenzen und Möglichkeiten

Handbuch Public Affairs

Im Druck bei Springer Fachmedien Wiesbaden: U. Röttger et al. (Hrsg.), Handbuch Public Affairs
Darin enthalten wird sein das Kapitel von Felix Krebber und Uwe Hitschfeld „Akzeptanz und Legitimation von Unternehmen in modernen
Gesellschaften: Kommunikative Herausforderung für Unternehmen und
Interessengruppen“.
Wir informieren bei Erscheinen.

Forderungen zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise

Welche Akzente müssen bei der Bewältigung der Folgen der CORONA-Krise gesetzt werden? Sollten die Anstrengungen darauf gerichtet werden die Verhältnisse so wieder herzustellen, wie sie vor der Krise gewesen sind? Oder sollten die Weichen sofort in Richtung eines zukunfts – und  wettbewerbsfähigen Standorts Deutschland gestellt werden?

Der Managerkreis Mitteldeutschland der Friedrich Ebert Stiftung hat aus der Sicht der mitteldeutschen Wirtschaft dazu ein Positionspapier veröffentlicht. Uwe Hitschfeld, geschäftsführender Gesellschafter des Büros Hitschfeld ist Mitglied des Vorstands des Managerkreises Mitteldeutschland und Mitverfasser des Papiers.

1_FES_Managerkreis Impulse_Mitteldeutschland_Corona

Neu bei Springer VS: Partizipation für alle und alles?

Partizipation für alle und alles?

Fallstricke, Grenzen und Möglichkeiten politischer Partizipation werden analysiert von Uwe Hitschfeld und den ProfessorInnen Lorenz und Hoffmann. Seit März 2020 ist der Band „Partizipation für alle und alles?“ bei Springer VS erhältlich.

Darin: Analyse von Erfolgsfaktoren der politischen Partizipation, Grenzen der Anwendung von Verfahren der politischen Partizipation sowie Antworten auf die Fragen, wann und warum politische Partizipation scheitert.

Publikationen: Beitrag im Tagungsband „Wissenschaftsdialog 2018“ der BNetzA Stromnetzausbau-Evaluierung

Stromnetzausbau-Evaluierung: Beitrag im Tagungsband „Wissenschaftsdialog 2018“ der BNetzA

Forschung: Freiheits- und Einheitsdenkmal der Bundesrepublik Deutschland in Leipzig. Untersuchungen zum Status quo

Untersuchungen zum Status Quo des Freiheits- und Einheitsdenkmals der BRD

Publikationen: Mitteldeutschland im Fokus. Wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Mitteldeutschland im Fokus. Wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen