Einträge von Katharina Hitschfeld

Vom Benefizessen zur Begegnungsstätte: Hospiz-Gartenhaus bewegt

Kaum ein Jahr ist vergangen, seit das 2. Benefizessen für die Stiftung Hospiz Villa Auguste mit ausgelassenen Gästen, glücklichen Kochteams und einem prall gefüllten Spendensäckchen ein erfolgreiches Ende fand (LVZ berichtete). Unter dem Motto „Platz nehmen und genießen für einen guten Zweck“ konnten die Initiatoren des Abends Katharina Hitschfeld und André Münster – tatkräftig unterstützt von […]

Lunch club mit Sachsens Staatsministerin Petra Köpping

Die Sächsische Staatsministerin für Integration und Gleichstellung, Petra Köpping, war Gast im Lunch Club und hat einen engagierten, kenntnisreichen, empathischen und authentischen Vortrag gehalten. Integration ist eine Aufgabe, die sie wirklich bewegt und welche sie von der Arbeit für und mit Migranten ausgeweitet hat auf die Integration ostdeutscher Menschen und ostdeutscher Biographien in die gesamtdeutsche […]

Lunch club mit Bauhaus im Doppelpack

Aktuell, relevant, mit regionalem Bezug: Mit diesem Anspruch wenden sich die Vorträge im Leipziger lunch club an ihre Gäste. Keine Frage war es also, ob das 100-jährige Gründungsjubiläum des Bauhaus auch im lunch club begangen werden sollte. Ganz dem Thema des Tages verschrieben, gewannen Katharina Hitschfeld und André Münster den Leiter i. R. des Stadtgeschichtlichen […]

Großer Erfolg des Benefizkonzertes zu Gunsten der Elternhilfe krebskranker Kinder e. V.

Wir gratulieren allen Organisatoren, Sponsoren und Spendern für ein umwerfendes Ergebnis des Benefizkonzertes zu Gunsten der Elternhilfe krebskranker Kinder. 110.000,– Euro sind das Ergebnis eines schönen Abends im Gewandhaus zu Leipzig. Am Rande des Abendprogramms hatten Katharina und Uwe Hitschfeld Gelegenheit mit Markus Wulftange, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising beim Verein Elternhilfe für krebskranke Kinder […]

Kurzkommentar zum Neujahrsempfang der Leipziger Wirtschaft 2019

Die Leipziger Wirtschaft rollt beim Neujahrsempfang der IHK, des Unternehmerverbandes, des Marketingsclubs und der Handwerkskammer den roten Teppich für den Ministerpräsidenten aus. Die Präsidenten der jeweiligen Kammern und Verbände haben ihre Loyalitätsbekundungen einem MP erbracht, der sich mit Verve Leipziger und regionaler Themen annahm und damit das Podium gut dominierte. Man wünscht sich mehr direkten […]

Gewandhausorchester Leipzig lädt zum sponsor’s club Abend 2019

Alljährlich bedankt sich das Gewandhausorchester Leipzig bei den Mitgliedern seines sponsor’s club für die treue und tatkräftige Unterstützung mit einem kulturell wie kulinarisch bestechenden Abendprogramm. Als Advanced Partner warf auch das Büro Hitschfeld einen Blick auf das zurückliegende Konzertjahr und ließ sich für kommende Veranstaltungen begeistern. Für einen überaus lehrreichen und vergnüglichen Abend sorgten diesmal […]

130. lunch club mit Pfarrerin Britta Taddiken zum „Aufruf 2019“

Zum insgesamt 130., aber 1. Mal im Neuen Jahr 2019 traf sich der lunch club am 17. Januar im Restaurant Münsters und begrüßte als Gast Britta Taddiken, Pfarrerin an der Leipziger Thomaskirche in der Nachfolge von Christian Wolff. Im Mittelpunkt des Nachmittags stand die Initiative „Aufruf 2019“, die sich insbesondere in Person unseres Gastes wort- […]

Ein Abend für das Hospiz Villa Auguste im Leipziger Münsters

In bereits zweiter Auflage hat ein privater Freundeskreis um den Wirt André Münster und Katharina und Uwe Hitschfeld sich organisatorisch und kulinarisch für das Hospiz Villa Auguste in Leipzig ins Zeug gelegt. Und so wurde in Vorbereitung dieses Abends Ende November beraten, probegekocht, probegegessen und Sponsoren gesucht. Lohn war ein atmosphärisch reicher Abend, an dem […]

Aus unseren Projekten: Aus den Gräben an den Verhandlungstisch

Ein Auftrag der Leipziger Wasserwerke an das Büro Hitschfeld Abwassergräben und Gräben, in denen Menschen sich gegenüberstehen – beides hat zu Beginn unserer Mandatierung im Sommer 2016 eine Rolle gespielt. Im Kleingartenverein Sellerhausen in Leipzig sollten in einem Pilotvorhaben gut 100 gepachtete und kleingärtnerisch genutzte Parzellen in eine Retentionsfläche – eine planmäßige Überflutungsfläche also – […]