Fünf Gänge für den guten Zweck: Wir haben zu danken!

Voller Dankbarkeit, Stolz und glücklich erschöpft blicken wir auf unser 2. Benefizessen zu Gunsten der Stiftung Hospiz Villa Auguste am gestrigen Abend zurück. Das Restaurant Münsters war bis auf den letzten Platz gefüllt. Unterstützt von Sponsoren (Frischeparadies, en gros & en detail) und Münsters Küchenchef Martin Steinert, der seine professionellen Hände an diesem Tag ehrenamtlich zur Verfügung stellte, starteten Annett und Aris Kalaizis, Sabine und Gregor Fuchshuber, Saskia und André Münster, Jürgen Vormeier und Uwe Hitschfeld sowie Jeannette Stoschek und Katharina Hitschfeld den 5-Gänge-Abend, der bis in die späten Nachtstunden reichte. Wir danken unseren Gästen ausdrücklich für ihre Zeit, ihre große Spendenbereitschaft und ihren Mut, sich den Kochkünsten unserer fünf Teams anvertraut zu haben. Im Ergebnis des Abends konnten Katharina Hitschfeld und André Münster 11.500 EUR an die Geschäftsführerin des Hospizes, Sr. Beatrix Lewe, übergeben – die LVZ berichtete. Überdies danken wir allen Spendern, die an diesem schönen Abend nicht dabei sein konnten.

Benefizessen für Stiftung Hospiz Villa Auguste mit Büro Hitschfeld im Restaurant Münsters
Benefizessen für Stiftung Hospiz Villa Auguste mit Büro Hitschfeld im Restaurant Münsters Benefizessen für Stiftung Hospiz Villa Auguste mit Büro Hitschfeld im Restaurant Münsters: Hospizleiterin Beatrix Lewe bedankt sich bei den Spendern Benefizessen für Stiftung Hospiz Villa Auguste mit Büro Hitschfeld im Restaurant Münsters Benefizessen für Stiftung Hospiz Villa Auguste mit Büro Hitschfeld im Restaurant Münsters

image_print