10.10.2018

Pressemitteilung 07/2018

HTWK-Seminar „Ohne Akzeptanz ist alles nichts…“ 

Uwe Hitschfeld übernimmt erneut Lehrauftrag 

Immer stehen öffentliche und private Projekte im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und gesellschaftlicher Akzeptanz sowie der Forderung nach mehr Partizipation. Die Führungskräfte von morgen stehen vor der Herausforderung, wirtschaftliche und gesellschaftliche Interessen transparent zu verknüpfen und Projekte und Unternehmen zum Erfolg zu führen. Die Frage nach Bedingungen für gesellschaftliche Akzeptanz und bürgerliche Mitbestimmung stellt Uwe Hitschfeld in seinem Seminar „Partizipation. Ohne Akzeptanz ist alles nichts…“ im Wintersemester 2018/2019 an der HTWK Leipzig.

image_print